Tipps rund ums Buch

 

Mittlerweile habe ich schon sieben Romane und diverse Kurzgeschichten geschrieben und veröffentlicht. Anfangs hatte ich noch keine Ahnung, auf was man dabei achten muss, aber spätestens, als ich meine Bücher auch als Print herausgegeben habe, musste ich mich in Fragen der Typografie und des Buchsatzes einarbeiten.

 

Manchmal hat Word mich fast zur Verzweiflung getrieben, weil wichtige Dinge wie die korrekte Paginierung nur über umfangreiche Suchmaschinenrecherche herauszufinden und unnötig kompliziert gestaltet waren. Inzwischen läuft das meiste wie geschmiert (berühmte letzte Worte? Merke: Irgendwas geht immer schief!)

 

Meine Erfahrungen möchte ich hier mit allen Autoren teilen, die vor dem Thema Buchsatz stehen wie der Ochs vorm Berg. Worauf kommt es an? Was braucht ein Text, um professionell aufbereitet zu sein und Lesern eine gute Lese-Erfahrung zu bieten?


Verpassen Sie keine Neuerscheinung von mir
Melden Sie sich für meinen Newsletter an

(* Pflichtfeld)
E-Mail-Format

Liebe Leser,

leider kann ich noch nicht vollständig vom Schreiben leben und muss mich zusätzlich über Lektorate ernähren.

Schon mit kleinen Summen monatlich könnt ihr mich unterstützen über Patreon. Dann dauert es auch nicht mehr so lange bis zum nächsten Buch.

Mitglied bei Qindie - Das Autorenkorrektiv
Mitglied bei Qindie - Das Autorenkorrektiv